Häufige Fragen und Antworten

Auf dieser Seite haben wir für Sie häufige Fragen rund um die Bewertung und den Verkauf von Immobilien zusammengestellt und beantwortet. Wenn Sie noch weitere Fragen haben, rufen Sie uns einfach an: 0800 3300 000.

Wie funktioniert immobilien-bewerten.de?

  1. Rufen Sie die Website immobilien-bewerten.de auf.
  2. Wählen Sie im Formularfeld auf der Startseite die Immobilienart aus, die Sie bewerten lassen möchten.
  3. Geben Sie in den weiteren Formularfeldern noch einige grundlegende Informationen zu Ihrer Immobilie an, zum Beispiel Wohnfläche, Zimmeranzahl oder PLZ.
  4. Tragen Sie Ihre Kontaktdaten ein, damit wir Sie bei Rückfragen schnell kontaktieren können. Fast immer haben Details zur Immobilie einen großen Einfluss auf den zu erzielenden Preis.
  5. Wir führen ohne Kosten für Sie die Bewertung Ihrer Immobilie durch.
  6. Innerhalb von maximal 1 Werktag erhalten Sie von uns eine marktgerechte Preiseinschätzung.

 

Wichtig:

  1. Natürlich stehen wir Ihnen jederzeit für Rückfragen zur Verfügung. Wählen Sie einfach unsere kostenlose Service-Rufnummer 0800 3300 000.
  2. Je mehr Details wir über Ihre Immobilie kennen, desto besser können wir den Preis einschätzen. Falls wir noch mehr Informationen benötigen, melden wir uns kurz bei Ihnen.
  3. Ihre Kontaktdaten benötigen wir, damit wir uns kurzfristig mit Ihnen in Verbindung setzen können, falls noch Fragen offen sind.

Warum sollte ich immobilien-bewerten.de nutzen?

immobilien-bewerten.de bietet Ihnen den Service, Ihre Immobilie kostenfrei zu bewerten. Der Service ist einfach, schnell und sicher.

Welche Vorteile hat es, wenn ich die Bewertung über immobilien-bewerten.de durchführen lasse?

Vorteile

  • Zuverlässige Ermittlung des Wertes Ihrer Immobilie
  • Denkbar wenig Aufwand – alles ist innerhalb von ein paar Minuten erledigt
  • Kostenloser Service
  • Schnelle und zuverlässige Bewertung durch ausgewiesene Immobilienexperten
  • Bewertung basiert auf aktuellen Marktdaten und intelligenten Algorithmen
  • Einsatz modernster Bewertungsmethoden
  • Ihre Daten werden sicher an uns übertragen
  • Ihre Daten werden nicht an Makler weitergegeben
  • Bei Bedarf umfassende Beratung durch die Experten von immobilien-bewerten.de – zum Beispiel um den Wert Ihrer Immobilie gezielt zu steigern

Weshalb ist die Immobilienbewertung durch immobilien-bewerten.de so zuverlässig und präzise?

Wir kombinieren für die Bewertung Ihrer Immobilie

  • die langjährige Erfahrung der Immobilienexperten in unserem Team mit
  • einem fortschrittlichen Algorithmus zur Bewertung, in den unter anderem aktuelle Marktpreise, regionale Expertise und Preisentwicklungen auf bundesweiter Ebene einfließen.

Auf dieser breiten Basis kalkulieren unsere Immobilienprofis den optimalen Verkaufspreis.

Warum erhalte ich nicht sofort eine Bewertung meiner Immobilie?

Die Bewertung Ihrer Immobilie ist ein anspruchsvoller Prozess, der seine Zeit braucht. Eine Vielzahl von Faktoren fließt in die Bewertung ein

Fallen für mich Kosten an, wenn ich Ihren Service nutze?

Nein, für die Nutzung unseres Service fallen für Sie keine Kosten an. Das gilt auch für die weiterführende Beratung.

Kann ich auch eine Vor-Ort-Bewertung anfordern?

Sehr gerne. Rufen Sie einfach unsere Hotline 0800 3300 000 an, um einen Termin nach Ihren Wünschen zu vereinbaren.

An wen wende ich mich, wenn ich mit der Website nicht zurechtkomme?

Rufen Sie uns einfach an. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Sie erreichen uns kostenfrei unter unserer Hotline 0800 3300 000. Die Bewertung Ihrer Immobilie können wir auch telefonisch durchführen.

Können Sie mich auch über die Bewertung hinaus zum Thema Immobilien beraten?

Sehr gerne. Sprechen Sie uns einfach im Anschluss an die Bewertung an. Oder kontaktieren Sie uns direkt unter unserer Hotline 0800 3300 000.

Gehe ich irgendwelche Verpflichtungen ein, wenn Sie meine Immobilie bewerten?

Nein, Sie gehen keine Verpflichtungen ein. Außerdem versichern wir Ihnen, dass die Bewertung Ihrer Immobilie absolut kostenlos für Sie ist.

Warum brauchen Sie meine Kontaktdaten?

Die Bewertung Ihrer Immobilie ist eine anspruchsvolle Aufgabe.

Manchmal ergeben sich wichtige Detailfragen, deren Beantwortung unverzichtbar für eine realistische Preiseinschätzung ist.

Aus unseren Erfahrungen wissen wir, dass dafür ein kurzes Telefonat ausreicht. Natürlich behandeln wir Ihre Rufnummer sehr diskret.

Ist die Website sicher?

Unsere Website verfügt über geprüfte SSL-Datensicherheit. Das bedeutet, Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen.

Kann ich meine Daten auch telefonisch durchgeben?

Natürlich. Rufen Sie uns einfach kostenfrei an. Unsere Hotline: 0800 3300 000.

Geben Sie meine Daten weiter?

Nein, wir geben Ihre Daten nicht weiter. Ihre Daten sind also sicher bei uns aufgehoben. Vor allem geben wir Ihre Kontaktdaten nicht an Makler weiter.

Werden die Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) eingehalten?

Natürlich erfüllen wir alle Bestimmungen der aktuellen Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). Alle Details lesen Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Kann ich meine Daten bei Ihnen auf Wunsch löschen lassen?

Natürlich löschen wir auf Ihr Verlangen Ihre Daten (sofern nicht längere Aufbewahrungspflichten bestehen). Mehr dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Worauf basiert die Immobilienbewertung?

Der Marktwert eines Hauses oder einer Wohnung hängt von vielen Faktoren ab.

  • Wie viele Zimmer hat die Immobilie?
  • Wie sieht die Fassade aus?
  • Welche Modernisierungen wurden durchgeführt?
  • Gibt es Garagenplätze?
  • Wie steht es mit der Energieeffizienz?

 

Und dazu gibt es noch eine Vielzahl von weiteren Informationen, die Einfluss auf die Wertermittlung haben: von der Badausstattung über die Lichtverhältnisse bis zur Nachbarschaft. Unsere Immobilienexperten bewerten sorgfältig alle Daten, um zu einer realistischen Preiseinschätzung zu kommen. Das bedeutet natürlich auch: Je mehr wir über Ihre Immobilie wissen, desto besser.

Warum ist eine professionelle Immobilienbewertung so wichtig?

Sie haben die Entscheidung getroffen, eine Immobilie zu verkaufen. Vielleicht eine Wohnung, ein Haus, ein Mehrfamilienhaus oder ein Grundstück. Und natürlich möchten Sie den bestmöglichen Preis dafür erzielen. Doch welcher Preis ist das? Der Immobilienmarkt ist ständig in Bewegung, die Grundstückswerte ändern sich und auch die Vorlieben für bestimmte Viertel oder Regionen sind einem stetigen Wandel unterworfen. Da kann man nicht mal kurz nachschlagen: Was kriege ich für meine Immobilie?

 

Sondern es bedarf einer sorgfältigen Immobilienbewertung, die professionell durchgeführt wird. Genau diese Dienstleistung bieten wir Ihnen – komplett kostenlos für Sie.

Warum ist ein realistischer Angebotspreis maßgeblich für den erfolgreichen Verkauf?

Die Information, welchen Wert Ihre Immobilie auf dem aktuellen Markt hat, ist grundlegend für einen erfolgreichen Verkauf.

Zum einen brauchen Sie selbst ein Gefühl dafür, welcher Preis der richtige ist – möglichst hoch, aber auf keinen Fall zu niedrig. Zum anderen ist eine realistische Vorstellung des Kaufpreises wichtig für den eigentlichen Verkaufsprozess.

  • Wenn der Preis zu hoch ist, kommen zu wenige Interessenten auf Sie zu und die Immobilie lässt sich nur schwer zeitnah verkaufen.
  • Ist der Preis zu niedrig, verkaufen Sie unter Umständen „unter Wert“.

Beides gilt es auf jeden Fall zu vermeiden. immobilien-bewerten.de unterstützt Sie dabei, den bestmöglichen Preis zu ermitteln.

Kann ich den Wert meiner Immobilie auch selbst einschätzen?

Viele Immobilienbesitzer sind sich sicher, dass sie den Wert ihrer eigenen Immobilie ganz genau kennen. Vielleicht haben sie diese ja sogar selbst gekauft. Und sie leben schon seit vielen Jahren darin und kennen alle Vorteile und Nachteile. Doch das ist alles nur ein Gefühl. Beim Verkauf einer Immobilie zählen aber nur die Fakten, wenn man kein Geld verlieren möchte. Doch wie kann man eigentlich „in Handarbeit“ den Wert einer Immobilie selbst ermitteln?

  • Arbeiten Sie sich tief in die Materie des Immobilienhandels ein, um alle Informationen auch fachgerecht bewerten zu können.
  • Durchforsten Sie Tageszeitungen und Online-Portale, um zu prüfen, ob es vergleichbare Objekte gibt.
  • Recherchieren Sie die aktuellen Immobilienpreise, indem Sie Preisspiegel anfordern, sich bei Verbänden informieren und bei Immobilienunternehmen anrufen.
  • Fragen Sie bei Gutachterausschüssen nach.

 

All das ist sehr zeitaufwendig. Außerdem haben Sie keine Sicherheit, ob Sie den richtigen Preis ermittelt haben. Zu viele Faktoren können Einfluss auf das Ergebnis nehmen:

  • Es gibt zu viele Unterschiede zwischen Ihrer Immobilie und den Vergleichsobjekten: zum Beispiel Größe, Ausstattung und Baujahr.
  • Man kann kaum einschätzen, ob die Angebotspreise der gefundenen Inserate wirklich realistisch sind. Vielleicht werden die Immobilien ja viel zu teuer oder viel zu günstig angeboten.
  • Ein maßgeblicher Faktor für die Preisermittlung ist auch die aktuelle Lage auf dem Immobilienmarkt. Hier helfen keine Momentaufnahmen; man sollte über einen längeren Zeitraum einen Blick darauf haben.

 

Zusammenfassend lässt sich sagen: Ja, man kann grob den Wert der eigenen Immobilie einschätzen. Doch der Unsicherheitsfaktor ist extrem groß, vor allem wenn man eine langjährige emotionale Bindung zu einem Gebäude oder einer Wohnung hat. Und weil es um sehr viel Geld geht, gerade wenn die Immobilienpreise sehr hoch sind, ist dieser Weg für den „Laien“ nicht empfehlenswert.

Sollte ich direkt einen Sachverständigen beauftragen?

Sie können auch einen professionellen Immobiliengutachter damit beauftragen, den Wert Ihrer Immobilie zu ermitteln. Dies vorweg: Die Ergebnisse sind in der Regel gut und belastbar. Doch diese Dienstleistung ist auch sehr teuer. Immobiliengutachter wissen genauso wie wir, was sie tun, und führen die Bewertung einer Immobilie nach anerkannten amtlichen Maßgaben durch. In der Regel wendet der Sachverständige dabei eines von drei Verfahren an: Vergleichswertverfahren, Sachwertverfahren oder Ertragswertverfahren.

 

Ganz gleich, ob das Vergleichswert-, das Sachwert- oder das Ertragswertverfahren angewendet wird: Es fallen Kosten für den Auftraggeber der Immobilienbewertung an. Die Kosten betragen bis zu 1,2 % des Objektwertes – und zwar unabhängig davon, ob die Immobilie zu diesem Preis verkauft wird oder nicht. Außerdem zeigen die Erfahrungen, dass die geschätzten Preise in den meisten Fällen unter dem aktuellen Marktpreis liegen. Wer sich auf diese Schätzungen verlässt, kann beim Verkauf also viel Geld verlieren.

Gibt es eine kostenlose Immobilienbewertung?

Ja, die gibt es. Gerne bewerten wir kostenlos Ihre Immobilie.

 

Wir stellen das Objekt einer Vielzahl von vergleichbaren Immobilien gegenüber. Und innerhalb kürzester Zeit erhalten Sie eine umfassende Wohnmarktanalyse und einen realistischen Preis auf Grundlage der aktuellen Marktsituation. Einbezogen werden auch die Preisentwicklungen der letzten Jahre. So erhalten Sie schnell eine realistische Bewertung, welchen Preis Sie mit Ihrer Immobilie erzielen können.

Wie funktioniert die kostenlose Immobilienbewertung bei Ihnen?

Unsere Website macht es Ihnen so leicht wie möglich, Ihre Immobilie bewerten zu lassen. Nutzen Sie einfach das Formularfeld auf der Startseite. Hier können Sie mithilfe der Grafiken blitzschnell auswählen, welche Art von Immobilie Sie bewerten lassen möchten:

  • ein Einfamilienhaus
  • ein Mehrfamilienhaus
  • ein Wohn- und Geschäftshaus
  • eine Wohnung
  • ein Grundstück

Dann klicken Sie einfach auf „Jetzt bewerten“!

Auf den folgenden Seiten brauchen Sie nur noch einige wenige Angaben zu Ihrer Immobilie zu machen. Zum Beispiel

  • um wie viele Quadratmeter es sich handelt,
  • um welches Baujahr es geht,
  • wie die Ausstattung ist und
  • wo sich das Objekt ungefähr befindet.

 

Schon auf dieser Grundlage können wir eine sehr umfassende Marktwertanalyse vornehmen – kostenlos für Sie! Falls sich auf Basis Ihrer Angaben noch keine realistische Preiseinschätzung durchführen lässt, melden wir uns noch einmal kurz bei Ihnen.